Ultratrailmb.com Ultratrail.tv LiveTrail Boutique





PTL® (La Petite Trotte à Léon)

Im Jahr 2015 schlagen Ihnen die Veranstalter des Ultra-Trail du Mont-Blanc® einen « kleinen Trott » von etwa 300 km und 26000 positiven Höhenmetern nach dem Vorbild von Jean-Claude Marmier vor : eine Art von « best-of » der vergangenen PTL® - Läufe.

Der PTL®, der 2008 zum ersten Mal gelaufen wurde, ist die Geschichte einer Mannschaft ; derselben Mannschaft, die 2003 die Grundlagen für diese grosse « Begeisterung » gelegt hat, die bis heute den UTMB® und seine Satelliten umgibt.

Für alle, die Jean-Claude kannten, wird dieser PTL® auch an dem « Steinmännchen » vorbeiführen, das in der Tarentaise, nahe beim Ruitor, zu seiner Erinnerung errichtet wurde und zu dem Sie einen Stein hinzufügen können.
Den Einsatz und die Liebe zu den Bergen, die er uns vermittelte, werden für uns immer der Leitfaden für diesen Bewerb bleiben, dessen Streckenverlauf jedes Jahr neu sein wird.
Wir versprechen Ihnen also einige Neuerungen und vielversprechende Varianten (darunter La Pierra Menta), aber immer im « Sinne des PTL®» !

Der PTL® ermöglicht es Ihnen, in Form eines Trails und als Mannschaft, die schönsten Stellen, die am schwierigsten erreichbaren und abgelegensten Orte des Mont-Blanc Massivs kennen zu lernen. Trotz der Müdigkeit, werden Sie hingerissen sein von der Schönheit der Sonnenaufgänge inmitten der unberührten Hochgebirgsgipfel. Die glühenden Sonnenuntergänge über den Spitzen und Nadeln, wird Ihre Mannschaft zusammenschmieden und Sie werden empfinden, dass diese Verbundenheit es möglich macht, weiter und weiter zu gehen.

Der PTL® bietet den Rahmen… jeder einzelne aber, muss seine Geschichte schreiben!

Der PTL® 2015 bleibt ein sehr schwieriger Ausdauerbewerb im Mittel- und Hochgebirge, der abseits der begangenen, teilweise sogar ohne gekennzeichnete Wege verläuft und als Mannschaftsbewerb stattfindet. Er ist kein Lauf, er ist ein Bewerb ohne Rangordnung, der von Zweier- oder Dreiermannschaften (die immer zusammenbleiben müssen) bei vollkommener Autonomie durchgeführt wird. Er ist die Mannschaftsleistung, keine persönliche Diese Besonderheit fordert Ihr Können als Trailer, besonders aber Ihre menschlichen Werte, wodurch dauerhafte Freundschaften durch gemeinsam bestandene Abenteuer und gegenseitige Unterstützung geschweisst werden.

Achtung ! Um dieses Abenteuer zu unternehmen braucht man Erfahrung im Ausdauersport, gute Kenntnisse der Bergwelt und der Topographie, Gemeinschaftssinn und Mannschaftsgefühl. Die Strecke ist nicht markierte! Sie ist durch GPS-Punkt festgelegt und Karten werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Taktik für den Lauf : Jede Mannschaft organisiert selbst den Ablauf, die Geschwindigkeit, die Pausen für Mahlzeiten und Rast. Zur Verfügung stehen ihnen die Verpflegungsstellen der Organisation, die Hütten und die Gasthäuser und Geschäfte in den an der Strecke liegenden Orten (keine Begleitfahrzeuge oder Hilfsmannschaften).
Lesen Sie die Laufordnung 2015 für alle weiteren Informationen

Anmeldungen

2015

Date, Punkte...

15

Gemeinden zusammen